Historie

Die seit 1993 erscheinende Zeitschrift „Rostocker Meeresbiologische Beiträge“ (RMB) ist aus der wissenschaftlichen Zeitschrift der Universität Rostock hervorgegangen und wurde als eigenständige wissenschaftliche Reihe des Fachbereiches Biologie, jetzt Institut für Biowissenschaften, gegründet. So waren es vor allem Prof. Ernst A. Arndt, Prof. Günter Schlungbaum als auch Prof. U. Schiewer, die durch ihr Arrangement die Ausgaben der 90er Jahre initiierten und prägten.

Ziele und Anliegen

Zielstellung der jährlich mit ein bis zwei Heften erscheinenden Zeitschrift ist es, neue Erkenntnisse grundlagenwissenschaftlicher aber auch angewandter Forschung aus aquatischen Lebensräumen zu publizieren. Aufgrund des regionalen Bezuges zur Ostsee sind viele Hefte der RMB durch aktuelle Forschungsergebnisse aus den Küstengewässern der deutschen Ostseeküste geprägt. Aber auch limnische Fragestellungen aus den Fließgewässern und Seen Mecklenburg-Vorpommerns wurden bereits in vielfältiger Weise publiziert.
Des Weiteren erschienen Ausgaben zu speziellen thematischen Schwerpunkten aus der Küstengewässerforschung. So wurden in den Heften 11 und 12 Ergebnisse aus dem Stipendienschwerpunkt „Die südliche Ostsee und ihre Küste im Wandel“ der Deutschen Bundesstiftung Umwelt publiziert. Die Hefte 14 und 15 befassten sich mit der Fragestellung der Sanierung der Küstengewässer und Auswirkungen der Umsetzung der europäischen Wasserrahmenrichtlinie.
Neben Ausgaben mit thematischer Schwerpunktsetzung soll auch weiterhin ein breites Spektrum aktueller Forschungsergebnisse in den RMB publiziert werden. In diesem Sinne ist die Zeitschrift auch offen für die Publikation von Forschungsergebnissen aus Diplom- und Doktorarbeiten.
Eingereichte Manuskripte sollten in Form und Struktur üblichen Standards wissenschaftlicher Publikationen entsprechen, in englischer oder deutscher Sprache verfasst sein und eine Zusammenfassung (abstract) in englischer Sprache enthalten. Ausführlichere Informationen dazu finden sich in den Autorenhinweisen. In einem Gutachterverfahren wird über die Annahme oder Ablehnung der eingereichten Beiträge entschieden.

Impressum

Herausgeber:

Universität Rostock, Institut für Biowissenschaften

Kontakt:

Prof. Dr. Hendrik Schubert
Email: hendrik.schubert(at)uni-rostock.de

Universität Rostock
Institut für Biowissenschaften
Albert Einstein Str. 3

18051 Rostock


Tel.:  +49 381 498 6071
Fax: +49 381 498 6072

 

RMB 21 (2009)

Species and synonym list of German marine macroalgae

RMB 20 (2008)

Bewertungsansätze und Degratationsanalysen von Küstengewässern der deutschen Ostseeküste

RMB 19 (2008)

Characeen Deutschlands II & Festkolloquium für Prof. Dr. habil. U. Schiewer

RMB 18 (2007)

Zur Fauna des Mittelmeeres

RMB 17 (2007)

Sanierungsstrategien in Küstengewässern III

RMB 16 (2006)

Beiträge des Gedenk-Kolloquiums anlässlich des 20. Todestages von Prof. Dr. rer. nat. habil. Werner Schnese

RMB 15 (2006)

Sanierungsstrategien in Küstengewässern II

RMB 14 (2005)

Sanierungsstrategien in Küstengewässern

RMB 13 (2004)

Die Characeen Deutschlands & 25 Jahre Biologische Station Zingst

RMB 12 (2004)

2004

RMB 11 (2002)

Arbeiten aus dem Stipendienschwerpunkt "Die südliche Ostsee und ihre Küsten im Wandel" der Deutschen Bundesstiftung Umwelt

RMB 10 (2002)

2002

RMB 9 (2001)

2001

RMB 8 (2001)

2001

RMB 7 (1999)

1999

RMB 6 (1998)

1998

RMB 5 (1997)

1997

RMB 4 (1996)

1996

RMB 3 (1995)

1995

RMB 2 (1994)

1994

RMB 1 (1993)

1993