MSc Daniela Glück

Doktorandin

Tel.: 0381 498 6074

daniela.glueck(at)uni-rostock.de

Schwerpunkte und Forschungsinteressen

  •  Ökologische Auswirkungen von Küstenschutz (terrestrisch und aquatisch)
  • Alternative Küstenschutzstrategien
  • Vorkommen von Makroalgen und höheren Pflanzen in der Ostsee


Wissenschaftlicher Werdegang

Seit 01/2021: wissenschaftliche Mitarbeiterin im BMBF-Projekt „ECAS-BALTIC“: Strategien des ökosystem-verträglichen Küstenschutzes und der Ökosystem-fördernden Küstenanpassung für die deutsche Ostseeküste; AG Aquatische Ökologie, Uni Rostock

2019-2020: diverse Tätigkeiten als studentische Hilfskraft: Aufbau einer Kultivierungsanlage für Seegras, C/N-Analysen und Probenverarbeitung, Arbeiten im genetischen Labor; AG Aquatische Ökologie, Uni Rostock

2018-2020: Masterstudiengang Meeresbiologie an der Universität Rostock (Abschlussarbeit „Keimungsverhalten von Seegras auf künstlichen Substraten“; AG Aquatische Ökologie)

2015-2018: Bachelorstudiengang Biologie an der Universität Freiburg (Abschlussarbeit „Populationsstruktur der Bachmuschel Unio crassus im Krebsenbächle“; AG Ökologie der Fließgewässer)


Weitere Qualifikationen:

Seit 07/2021: Forschungstaucherin


Qualifikationsarbeiten:

Malte Ricke “Ökologische Auswirkungen von Küstenschutzmaßnahmen auf küstennahe Ökosysteme“ (BSc)